Automatisierung, KI und Learning Analytics in der Berufsbildung – Chancen und Risiken

Gemeinsam mit der PH Zürich führt die SGAB eine Tagung zum Thema „Automatisierung, KI und Learning Analytics in der Berufsbildung – Chancen und Risiken“ am 23. Mai 2023 durch (Agenda und Flyer). Referate sowie individuell wählbare Workshops aus der Praxis und der Wissenschaft geben Ihnen einen Einblick rund ums Tagungsthema. Ein Apéro zum Abschluss wird Ihnen die Gelegenheit für einen informellen Austausch mit aktiven Referent:innen und Tagungsteilnehmenden ermöglichen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Keynotes – 13.40 bis 14.40 Uhr

Keynote 1: Zukunftsmodelle der Lernortkooperation mittels Data Science und KI. Prof. Dr. Sabine Seufert, Professorin für Wirtschaftspädagogik Universität St. Gallen
Abstract anzeigen
Keynote 2: Learning Analytics Ratios. Prof. Dr. Pierre Dillenbourg, Professor am Computer-Human Interaction Lab for Learning & Instrucion EPFL
Abstract anzeigen

PARALLEL SESSIONS (Workshops) – 15.15 bis 16.15 Uhr

WS 1: Maschinelle Moral. Wie setzt man KI in der Bildung verantwortungsvoll ein? Moderiert durch Prof. Dr. Tobias Röhl, Professur Digital Learning and Teaching PH Zürich
Abstract anzeigen
WS 2: Wie tragen die standardisierten Online-Tools Lernpass plus und Stellwerk dazu bei, dass Lernende selbstbewusst und motiviert ihre Berufslehre beginnen. Moderiert durch Claudia Coray, ehem. Leiterin der Lernfördersysteme im Lehrmittelverlag St. Gallen
Abstract anzeigen
WS 3: Selbstgesteuerte und projektbasierte Integration der Generation Z bei Swisscom. Moderiert durch Marc Marthaler, Head of Next Generation Swisscom
Abstract anzeigen

Anmeldung